Vorträge

Seit über drei Jahrzehnten hält Werner Thiede Vorträge und Referate im deutschsprachigen Raum: Gastvorträge an Universitäten, Vorträge an kirchlichen Akademien, auf Pfarrkapiteln, Kongressen, Fortbildungsveranstaltungen und nicht zuletzt in Kirchengemeinden. Auch hat er etliche Kirchenfunk-Sendungen verfasst (Deutschlandfunk, BR, SWR, HR).

Pfarrer i.R. Prof. Thiede beim Vortrag in der Emmaus-Kirche in Feldkirchen (unter Corona-Bedingungen am 27. 9. 2020).
Pfarrer i.R. Prof. Thiede beim Vortrag in der Emmaus-Kirche in Feldkirchen (unter Corona-Bedingungen am 27. 9. 2020).
Foto: S. Fischer

Seine breite Themenpalette reicht von dogmatischen und ökumenischen Themen (z.B. Theodizee, Ekklesiologie, Credo, Auferstehung, Christologie, Soteriologie, Eschatologie, Bibelverständnis, Mystik, Konfessions- und Sektenkunde, Mariologie, interreligiöser Dialog) über grenzwissenschaftliche und ethische Fragen (z.B. Synkretismus, Mystik, Reinkarnation, Nahtodeserfahrungen, Wunderheilungen, Esoterik, Mobilfunkrisiken, Digitalisierungskultur, Entschleunigung, Laizismus, Humor) bis hin zu religionsphilosophischen Problemen (z.B. über Jakob Böhme, Immanuel Kant und Friedrich Nietzsche in theologischem Kontext). Sie entspricht dem weitgespannten Feld seiner Publikationstätigkeit. Bitte anklicken:

Gott und das Leid – ratlos vor dem Theodizeeproblem?
Unsterblichkeit der Seele?
Christliche Mystik: Grundfragen und Beispiele
Parapsychologie und Theologie
Warum ich nicht an Reinkarnation glaube
Das Apostolische Credo im Spiegel der modernen Sinnfrage
Schöpfungsglaube und Naturwissenschaft
„Jungfrauengeburt“ – vom theologischen Sinn des alten Bekenntnisses
Jesu Kreuzestod – ein „Sühnopfer“?
Von der Leiblichkeit der Auferstehung Jesu
Die Auferstehung der Toten in neueren Denkmodelle
Nahtoderfahrungen in theologischer Perspektive
Rechtfertigung – Endgericht – Hölle – Allversöhnung?
Evangelische Kirche – Schiff ohne Kompass?
Ordination und Berufung
Der „kosmische Christus“ im 20. Jahrhundert
Christologie in der Dogmenbildung der Alten Kirche
Lachen und Humor in Bibel und Kirchengeschichte
Die Bibel in (selbst-)gerechter Sprache
Heilungswunder in Vergangenheit und Gegenwart
Synkretismus als theologisches Problem
Das mystische Apriori im interreligiösen Dialog
Protestantischer Fundamentalismus
Die Papstfrage als ökumenisches Problem
Mariologie in protestantischer Sicht
Evangelisches und katholisches Bibelverständnis
Hauptfragen der Theologie Calvins
Philipp Melanchthons Theologie
Hauptfragen der Theologie Calvins
Zur Theologie der Mormonen
Der kosmische Christus bei Rudolf Steiner
Scientology – eine Religion?
Esoterik – Herausforderung für Theologie und Kirche
Jesus und Buddha im Vergleich
Mobilfunk muss anders
Friedrich Nietzsche als „Theologe“
Kant und die moderne Theologie
Jakob Böhme als Mystiker
Rudolf Steiner und die Religion
Karl May – christlicher Mystiker und Humanist
Unterwegs in die digitale Fortschrittsfalle
Tabuisierung des Todes im 21. Jahrhundert?
Der Begriff „Spiritualität“: Bedeutung – Implikationen – Probleme
„Weltseele“: Zur Renaissance eines alten Denkmodells
Mobil- und Kommunikationsfunk als ethisches Problem
Smartes Heim und Familie
Multiple religiöse Existenzen: Nicht nur Christ sein?

Aktuelle Termine und mögliche Engagements auf Anfrage: ❯ Kontakt