Allgemein:

Startseite

Zur Person

Bücher-Infos

Aufsätze/Artikel

Vorlesungen/Seminare

Vorträge

Texte

Impressum

 


 

2. erweiterte Auflage des Digitalen Turmbaus

Die 2., aktualisierte und um ein Kapitel (Fortschrittsglaube) erweiterte Auflage des Buches Digitaler Turmbau zu Babel ist bei oekom erschienen.

 

Neues Buch  Unsterblichkeit der Seele? erschienen

Rechtzeitig zu Ostern 2021 ist das neueste Buch von Werner Thiede erschienen: Unsterblichkeit der Seele? Interdisziplinäre Annäherungen an eine Menschheitsfrage (LIT-Verlag, 270 S., 24.90 €).

ISBN:   978-3-643-14878-0  (E-book:  978-3-643-34878-4).

 

Unsterbliche Seele und Auferstehung

Der Aufsatz Ostern und Seelenunsterblichkeit – ein Paradox? Warum die 'Ganztod'-Theologie zu kurz greift erschien im Informationsbrief der Bekenntnisbewegung „Kein anderes Evangelium“ Nr. 327 (April 2021), S. 11-14.

 

Ostern als Nahtoderlebnis?

Ein Artikel im Feuilleton von Der Sonntag (Nr. 14/2021, S. 9) am 4. April 2021 erklärt, warum Jesu Auferweckung nicht mit sogenannten Nachtod-Erfahrungen verwechselt werden darf.

 

Aufsatz im Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft

Das 50. Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft bringt nach einer Einleitung als ersten Aufsatz (S. 17-37) Werner Thiedes Forschungsbeitrag Verstehensfehler beim Druckerei-Diktat. Wurden Karl Mays Münchmeyer-Romane dem Schriftsetzer vorgelesen?. Der Autor ist Mitglied der Karl-May-Gesellschaft.

 

Das Jüngste Gericht - kein Thema in der Moderne?

Der Aufsatz „Am Ende keine Gerechtigkeit? Probleme neuzeitlicher Resonanz auf die Vorstellung vom Endgericht" ist erschienen im 4. Band des Jahrbuchs Biblisch erneuerte Theologie: Chr. Raedel u.a. (Hg.), Die biblische Rede vom Gericht Gottes als Herausforderung für Theologie und Gemeinde, 2020, S. 35-58.

 

Literaturbericht zur internationalen Nahtodforschung

Werner Thiedes ausführliche StudieTransparenz des Todes? beleuchtet die bisgerige Nahtod-Forschung in den USA und im deutschsprachigen Raum - nachzulesen in der Theologischen Rundschau 3/2020, S. 248-301.

 

Digitalisierung als ökologisches Problem

Der Aufsatz Cloud frisst Erde. Die Illusion einer umweltverträglichen Digitalisierung ist erschienen in: Salzkorn 4/2020, S. 34-36.

 

Wie das Theodizeeproblem kreuzestheologisch lösbar ist

- davon handelt der Aufsatz Gottesfrage und Leiderfahrung im Deutschen Pfarrerblatt 10/2020, S. 624-630. Er ist auch online nachzulesen unter https://www.pfarrerverband.de/pfarrerblatt/aktuelle-beitraege?tx_pvpfarrerblatt_pi1%5Baction%5D=show&tx_pvpfarrerblatt_pi1%5Bcontroller%5D=Item&tx_pvpfarrerblatt_pi1%5Bitem%5D=5073&cHash=ef6529fdfef045d89af614b4daad7fc4.

 

„Personalentwicklung als geistliche Aufgabe“

Die Kirche sei kein Wirtschaftsunternehmen, betont der Aufsatz im Korrespondenzblatt des Bayerischen Pfarrerinnen- und Pfarrervereins 8/2020, S. 175-182.

 

Wie Fortschritt auf Abwege führt

- so lautet der Untertitel zu dem Aufsatz Beunruhigende 5G-Strategie, der in zwei Teilen publiziert wurde in: Umwelt – Medizin – Gesellschaft 1/2020, S. 32-36, und 2/2020, S. 32-38.

 

Trotz der Plage keine Umkehr

Die Corona-Krise wird im Licht theologischer Ethik betrachtet in: Informationsbrief der Bekenntnisbewegung „Kein anderes Evangelium“ Nr. 322 (Juni 2020), S. 14-16.

 

Mobilfunk-Zwang im Privathaushalt

Um das im Bundestag beschlossene GEG mit seinen Folgen für Mehrfamilien- und Mietshäuser in Sachen Funk geht es in Werner Thiedes Online-Artikel des Baubiologie-Magazins vom 26.5.2020: https://baubiologie-magazin.de/mobilfunk-zwang-im-privathaushalt/